Mitzie Mee

Rezept – Burmesische Teekuchen

Rezept - Burmesische Teekuchen

Burmesische Teekuchen (Bamar Kate Mote) sind ein traditioneller Snack aus Myanmar. Die kleinen Kuchen werden oft mit Tee genossen und serviert, wenn sich Menschen zum Plaudern treffen und die Gesellschaft des anderen bei Tee und Snacks genießen. Man findet sie auf lokalen Märkten, in Tee-Läden und bei Straßenverkäufern in ganz Myanmar.

Die burmesischen Teekuchen waren eines der ersten Gerichte auf der Speisekarte, die ich bei Tea Garden in Mae Sot probiert habe, und sie sind zu etwas geworden, das ich immer bestelle, wenn ich nachmittags bei Tea Garden bin und Lust auf etwas Süßes in den Stunden zwischen Mittag- und Abendessen habe.

Sie werden in einem Dampfgarer zubereitet und erhalten eine schöne, leicht feuchte Textur, die mir sehr gefällt. Sie schmecken am besten warm, direkt aus dem Dampfgarer, und sind köstlich zusammen mit einem Glas Kaffee oder Tee.

Rezept von Chef Nge-Nge, Tea Garden Restaurant im Borderline Collective in Mae Sot.

Rezept – Burmesische Teekuchen

Rezept von Mitzie Mee – SanneGang: BackenKüche: Myanmar
Portionen

4

Kuchen

Burmesische Teekuchen (Bamar Kate Mote) sind ein traditioneller Snack aus Myanmar. Die kleinen Kuchen werden oft mit Tee genossen und serviert, wenn sich Menschen zum Plaudern treffen und die Gesellschaft des anderen bei Tee und Snacks genießen. Man findet sie auf lokalen Märkten, in Tee-Läden und bei Straßenverkäufern in ganz Myanmar.

Ingredients

  • 2 Esslöffel Weizenmehl

  • 3 Esslöffel geröstetes Kichererbsenmehl

  • 1 Ei

  • 1 Esslöffel Zucker

  • ¼ Teelöffel Backpulver

  • 1 Teelöffel Öl

  • ¼ Teelöffel Salz

  • ½ Tasse Wasser

  • ½ Teelöffel schwarze Sesamsamen

Directions

  • Mische Weizenmehl, Kichererbsenmehl, Zucker, Backpulver und Salz.
  • Füge Ei, Öl und Wasser zur Mischung hinzu.
  • Teile den Teig gleichmäßig auf vier kleine Teetassen auf (siehe Foto unten, um eine Vorstellung von der Größe zu bekommen). Achte darauf, dass die Tassen in den Dampfgarer passen, ohne beschädigt zu werden.
  • Bestreue den Teig mit Sesamkörnern zur Dekoration.
  • Setze die Teetassen in einen Dampfgarer und dämpfe sie etwa 15 Minuten lang.
  • Nimm die Kuchen aus den Teetassen heraus und serviere sie warm.

Willkommen auf meinem Blog über Essen & Rezepte, Reisen & Lebensstil.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Recipes