Mitzie Mee

Rezept: Pebernødder (Dänische Pfeffernüsse) – Ein Klassiker in der Weihnachtszeit

Rezept: Pebernødder (Dänische Pfeffernüsse) –   Ein Klassiker in der Weihnachtszeit

Es gibt etwas wirklich Gemütliches und Nostalgisches an Pebernødder (Dänische Pfeffernüsse), die wir in Dänemark während der gesamten Weihnachtszeit essen. Die dänischen Pebernødder ähneln den deutschen Pfeffernüssen, aber wir glasieren sie nicht. In Dänemark sind Pebernødder normalerweise etwas, das man mit seinen Kindern backt, da sie leicht herzustellen sind und das Rollen des Teigs in kleine Kugeln Spaß macht. Aber Pebernødder sind nicht nur für Kinder. Tatsächlich verleiht die Würzung ihnen einen sehr erwachsenen Geschmack, und sie passen außergewöhnlich gut zu Gløgg (dänischer Glühwein).

Und warum nicht gleich eine extra Portion backen und ein schönes Einmachglas mit hausgemachten Pebernødder füllen? Sie sind ein hervorragendes Gastgeschenk für jegliche Weihnachtsfeiern.



Rezept: Pebernødder (Dänische Pfeffernüsse) – Ein Klassiker in der Weihnachtszeit

Rezept von Mitzie Mee – SanneGang: Backen, WeinachtKüche: Dänemark
Portionen

100-125

Stück

Es gibt etwas wirklich Gemütliches und Nostalgisches an Pebernødder (Dänische Pfeffernüsse), die wir in Dänemark während der gesamten Weihnachtszeit essen. In Dänemark sind Pebernødder normalerweise etwas, das man mit seinen Kindern backt, da sie leicht herzustellen sind und das Rollen des Teigs in kleine Kugeln Spaß macht. Aber Pebernødder sind nicht nur für Kinder. Tatsächlich verleiht die Würzung ihnen einen sehr erwachsenen Geschmack, und sie passen außergewöhnlich gut zu Gløgg (dänischer Glühwein).

Ingredients

  • 200 g Butter

  • 200 g Zucker

  • 1 dl Schlagsahne

  • 400 g Mehl

  • 1 TL gemahlener weißer Pfeffer

  • 1 TL gemahlener Ingwer

  • 1 TL gemahlener Zimt

  • 1 TL gemahlene Nelken

  • 1 TL Backpulver

Directions

  • Beginnen Sie damit, die Butter und den Zucker in einer Schüssel zu cremig zu rühren, bis beides gut vermischt ist.
  • Fügen Sie dann die Sahne hinzu und vermengen Sie alles, bis eine glatte Masse entsteht.
  • In einer separaten Schüssel Mehl, Gewürze und Backpulver vermischen.
  • Nach und nach die trockenen Zutaten in die Buttermischung einarbeiten und den Teig mit den Händen kneten, bis er glatt und geschmeidig ist.
  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 200°C (Umluft) oder 215°C (Ober-/Unterhitze) vor.
  • Formen Sie aus dem Teig kleine Kugeln von etwa 1,5 cm Durchmesser und legen Sie diese auf ein Backblech. Sie sollten etwa 100-125 Pebernødder erhalten, genug für zwei Backbleche.
  • Für mehr Gleichmäßigkeit können Sie den Teig zu langen Rollen formen und in kleinere Stücke schneiden.
  • Ich persönlich schätze die Größe gerne ab, was meinen Pebernøddern ein charmant rustikales und abwechslungsreiches Aussehen verleiht.
  • Backen Sie die Pebernødder 8-10 Minuten lang, bis sie eine leichte goldene Farbe annehmen. Achten Sie darauf, sie nicht zu überbacken.
  • Lassen Sie die Pebernødder vollständig abkühlen, bevor Sie sie in einer Keksdose aufbewahren. Genießen Sie sie zu Ihrem Lieblings-Weihnachtsgetränk!

Recipe Video

Willkommen auf meinem Blog über Essen & Rezepte, Reisen & Lebensstil.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Recipes